• @worldofnanook.de
  • @worldofnanook
  • @nanookpassau

Nanook, worldofnanook, nolden, led, rhinorack, frontrunner, upracks, 7zoll, hauptscheinwerfer, zusatzscheinwerfer, gullwing, solar, votronic, phaesun, solarpanel, nakatanenga, dachzelt, dachzelte, rooflodge, maggiolina, gordigear, landy, landrover, defender, overlander, overland, mb209, mercedes, bremer, t1, offroad, offroadtrailer, planar, standheizung, thule, dachträger, markise, foxwing, arb, alucab, expedition3, 

© 2018 by World-Of-Nanook

Kühleradbdeckung Defender TD4 - Radiator Muff

03.02.2013

Nanook sagte mir, dass es auf den kurzen Strecken gar nicht so warm werden mag im Winter...

Das hatte nicht nur er festgestellt, sondern ich selbst auch.
So haben wir uns nach einem "Wintermantel" für Nanook umgeschaut.
In England bei Alex Holmes sind wir dann fündig geworden.

 

Das Radiator Muff, erfüllt seinen Zweck vor allem in der kalten Jahreszeit und hier auch besonders im Kurzstreckenbetrieb.

Das Ganze kann auch im Sommer wirklich nützlich sein, wenn man z.B. vor einer Wasserdurchfahrt oder vor einer schlammigen Passage den Reißverschluss zu macht und somit auch den Kühler abdeckt.

Das Ganze hilft vor allem, den Kühler vor starken Verschmutzungen zu schützen.


Jedoch eins habe ich dann doch selber schon festgestellt :-)
Auch wenn man so ein Radiator Muff dran hat - es bringt gaaar nix - wenn der Fahrer zwar weiss, was man damit machen kann - es aber NICHT runterrollt, bevor er in einer Kiesgrube mal einer riesigen "Pfütze" nicht wiederstehen kann :-)
Dann sieht der Motorraum nämlich genauso aus, wie ohne dem Muff :-)
Also - wenn schon, dann auch richtig anwenden :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload